Liebe VW Begeisterten,
Turbulente Zeiten liegen hinter und vor uns. Vielen Dank für die vielen Bestellungen auch in diesem Zeitenwende - Frühjar. Ich bin von
01.06.2022 - 27.06.2022
nur an ein paar Tagen in der Werkstatt. OBS Beverungen: 01. - 07.06.2022, Pfingsferien mit meinem Sohn: 08. - 19.06.22, Hessisch Oldendorf Uraltkäfertreffen 22. - 27.06.2022. Ich versuche alle Bestellungen bis heute 12.05.2022 noch vor dem 01.06.22 fertig zu bekommen. Kleinere Bestellungen vor allem Karossieriepappe, die bis zum 01.06. bestellt wird, wird aber trotzdem versendet. Alle anderen Bestellungen werden wir zügig ab dem 27.06.2022 bearbeiten und versenden. Vielen Dank für euer Verständnis.
Grüße aus Bayern, Euer Alex Imbusch 
Ihr Warenkorb
keine Produkte
« Erster « zurück weiter » 4 Artikel in dieser Kategorie

VW Käfer 8/58 - 7/59 Seitenverkleidung Sitzbank hinten Verkleidung

Art.Nr.:
VWT1..TPa00082
Lieferzeit:
Lieferzeit 7 Arbeitstage Lieferzeit 7 Arbeitstage (Ausland abweichend)
Ascher:
Ausführung:
42,00 EUR
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

1 Paar Verkleidungspappen Seitenverkleidungen rechts und links hinten, aus gefräster 3mm starker HDF-Platte für den VW Käfer ab 8/58 bis 7/59. Wie alle unsere Verkleidungspappen sind sie millimeter genau mit der CnC-Fräse ausgefräst. Sie können die Standard und die Export Version wählen. Export Version bedeutet, dass im Oberen und Vorderen Bereich der Verkleidung ein Keder montiert wird. Dadurch muss die Verkleidungspappe entsprechend kleiner sein, damit sie in den Blechfalz passt. Ausschitt für Aschenbecher wählbar. Made in Germany.

Lieferumfang:2 Seitenverkleidungen für den VW Käfer ab 8/58 bis 7/59 in standard oder EXPORT Ausführung mit oder ohne Aschenbecherausschnitt.

Wir verwenden als Trägermaterial für unsere Türverkleidungen ausschließlich 3mm Hdf Platte, hochdichte Faserplatte. Sie ist beidseitig glatt und besteht aus hochverdichtetem Holzfasermaterial, das eine dauerhafte Standfetigkeit, auch bei hohen Temperaturen die im Fahrzeug bei Sonneneinstrahlung auftreten, garantiert. Kunststoffplatten sind hier schlecht geeignet, da sie bei Temperaturen von 80°C und mehr, plastisch werden und sich verformen. Gerade im Bereich der Kartentasche reicht die Spannung des Gummizuges um Verformungen im thermoplastischen Bereich zu bewirken. Nicht ohne Grund  haben alle Fahrzeughersteller zwischen 1950 und ca. 1990 Hartfaserplatten für Ihre Türverkleidungen eingesetz. Die Feuchteresistenz dieser Paltten wird in Kurbelfensterbereichen durch die Verwendung von PE-Türfolien und den Klammertüllen sicher gewährleistet. Ein Wasserschaden an den Türpappen ist immer auf die unzreichende Wasserableitung in der Tür, durch versopfte oder zugeschweißte Wasserabläufe oder falsch verbaute oder beschädigte Türfolien zurück zu führen.

Diesen Artikel haben wir am Freitag, 11. März 2022 in den Shop aufgenommen.